Wieviel kostet ein eigenes Onlinebusiness/ Memberbereich / Videokurs ?

Share :

Du hast schon Mal darüber nachgedacht ein eigenes Online -Business zu starten? Dann gebe ich dir hier ein paar hilfreiche Informationen, die dir ein Überblick über die Startkosten geben. Gerade wenn du von Null anfangen willst und keinerlei Erfahrung oder Wissen hast, kommen einige Kosten auf dich zu, die du beachten solltest. Es wird immer wieder Werbung dafür gemacht, dass man ohne Kosten sein Onlinebusiness Starten kann. Ja das kann man durchaus, wenn man die Arbeitszeit nicht dazu zählt. Allerdings denke ich, man sollte sein Business auf einem ordentlichen Fundament aufbauen. Dazu gehört eine eigene Webseite mit einer eigenen Domain. Wieviel kostet also ein eigenes Onlinebusiness?

Webseite einfach und günstig erstellen

Es gib natürlich viele Anbieter bei denen du eine kostenlose Webseite auf einer Subdomain erstellen kannst. Die Frage ist jedoch, macht das einen seriösen Eindruck und ist es wirklich die Lösung für einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg ? Ich denke nicht. 

Auf ALL-INKL mit denen ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht habe, gibt es schon 3 inklusiv Domains ab. 4,95€/Monat. Für Neukunden sind die ersten 3 Monate kostenlos. Inbegriffen sind Datenbanken, Softwareinstallation, Emails und alles was du für deine Grundinstallation benötigst. Der Support ist meiner Meinung nach hervorragend und super schnell. Bisher wurde mir immer professionell, kompetent und selbst bei komplexeren Themen weitergeholfen. Mit wenigen Klicks kannst du im Adminbereich aus diversen Software Lösungen deine Auswahl treffen und installieren. In ca. 5-10 Minuten steht also deine WordPress Seite mit eigener Domain. Mit WordPress kannst du dann ein Blog, Affiliate Webseite, Nischenseite oder ähnliches aufbauen und anfangen Online Einkommen zu generieren.

Welche Plugins benötige ich?

Blog: Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Onlinebusiness aufzubauen. Möchtest du nur ein Blog/Portal starten der durch Affiliatemarketing einnahmen erwirtschaftet, dann reicht eine WordPress Seite mit einem schicken Theme und den rechtlichen Komponenten wie DSGVO Einhaltung, rechtskonformes Impressum ect. 

Memberbereich/Videokurs: Ein Videokurs bzw. digitales Infoprodukt benötigt schon deutlich mehr. Es gibt Builderall als All in One Lösung oder die Möglichkeit mit WordPress und Digimember zu arbeiten, welche ich persönlich bevorzuge.

Bei Digimember stehen dir zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung wie: Digitale Produkte, Videokurse, Downloadprodukte, ABO Modelle, Magazine u.v.m. Es ist zudem mit den wichtigsten Produkten wie Digistore, Klicktipp und weiteren Marketinglösungen kompatibel. Wer mehrere umfangreiche Projekte aufbauen möchte,  ist meiner Meinung nach mit Digimember bestens versorgt.

Coachy: Bist du Coach oder möchtest ein Mitgliederbereich/Memberbereich aufbauen ohne das du verschieden Plugins benötigst, dann kannst du dir auch das angebot von Coachy ansehen. Du musst dich nicht lange mit Technik , Plugins oder weiterem Schnick Schnack beschäftigen, sondern du kannst sofort loslegen. Du kannst Coachy sogar 14 Tage kostenlos testen. Wenn du also keine Zeit und lust hast dich mit WordPress und den Plugins auseinander zu setzen, dann bist du bei Coachy genau richtig.

Welcher Videoplayer ist empfehlenswert?

Wenn du mit WordPress und Plugins arbeitest, dann empfehle ich dir mit Youtube und Vimeo zu arbeiten. Auf Youtube kannst du super deine Promotion und Infovideos hochladen um eine große Reichweite zu bekommen und deine Community aufzubauen.

Video im Premium Bereich ist umfangreicher und bietet dir eine professionelle Lösung deinen Videokurs in Verbindung mit WordPress und weiteren Plugins zu verbinden.

Wenn es aber rein um einen Video Memberbereich geht, dann ist Coachy die bessere Lösung. Coachy >>

Wie hoch sind die Gesamtkosten im Monat für ein eigenes Onlinebusiness?

Das ist nicht pauschal zu sagen, denn es liegt am Ende an der Größe deines Vorhabens. Aber einen kleinen Betrag solltest du in jedem Fall investieren, wenn du ein nachhaltiges Business ausbauen möchtest. Es fängt bei einem ordentlichen WordPress Theme an, welches ca.40-50 € kostet (einmaliger Kauf), bis zum Video Tool mit monatlichen Kosten. Ich sage mann sollte je nach Vorhaben mit 50 – 100€ im Monat rechnen.

Fazit

Du solltest dir bewusst sein, dass du für ein ordentliches Online Business einen kleinen Betrag investieren musst. Je nach Art des Vorhabens können die Kosten, Monatlich auch schnell in drei stellige Summen gehen. Überlege dir also genau vor dem Start deines Business was du alles anbieten möchtest und suche dir die ideale Lösung für dich raus, damit die Kosten so gering wie möglich gehalten werden. Denn jeder Anfang ist bekanntlich schwer und du solltest von Beginn an deine Kosten im Griff haben.

You may also like
Cashcow-Affiliatemarketing Kurs Empfehlung
Das Kickstarter System