Rode Wireless Go – Die All-in-One Kombination mit Transmitter und Mikrofon

Share :

Im April 2019  veröffentlicht Rode mit dem Wireless GO das neueste Audio-Aufnahmesystem. Das ultra kompakte Design bietet die nötigsten Funktionen um ein kleines, portables, aber leistungsstarkes Funk-System zu haben. Es verfügt über ein kleines Display auf dem der Akkustatus sowie der Pegel-Ausschlag abgelesen werden kann. Der Soundpegel kann am Gerät in 3 stufen verstellt werden,  0 dB,  -6 dB und -12 dB. Der Sender verfügt über ein integriertes, omnidirektionales Mikrofon mit einem Frequenzbereich von 50 Hz bis 20 kHz, was ich sehr genial finde. Das zweiteilige Set, das sich an Vloggern oder Journalisten richtet, vereinfacht den Einrichtungsprozess. Man kann einfach die Sender-Mikrofon-Kombination am Hemd oder in einer Hemd Brusttasche anklippen, den Empfänger an die Kamera anschließen, die Geräte einschalten und sofort loslegen. Es ist nicht nötig noch ein Lavalier Mikrofon zu verstecken und das Kabel davon zu verlegen ect. Einfacher geht es kaum. Das Wireless GO System, verwendet einen internen Lithium-Ionen-Akku, von dem Rode behauptet, dass er bis zu sieben Stunden durch hält. Der Sender sowie Empfänger wird über einen USB-C-Anschluß aufgeladen. Die Ladezeit für eine vollständige Ladung, beträgt etwa 2 Stunden.

Das Gehäuse des Rode Wireless Go hat die kleinen Maße von 44 x 45 x 18,5 mm und wiegt nur 31 Gramm. Es verfügt zusätzlich auch über einen 3,5-mm Anschluss, so das auch ein schon vorhandenes Lavalier-Mikrofon anzubringen ist. Das 2,4-GHz System kann das Signal, bis zu 70 Meter weit übertragen.

Laut Rode, lassen sich innerhalb eines Raumes, parallel bis zu 8 Systeme nutzen. Das ist genug um auch etwas größere Projekte umzusetzen.

Für mich als Youtuber ist es genial, das System einfach anstecken und loszulegen zu können. 

Allerdings habe ich noch etwas bedenken, was die 3,5mm Klinkenbuchse betrifft. Bei dem kein Gewinde vorhanden ist um das externe Lavalier Mikrofon zu fixieren( so wie man es z.Bsp. von Sennheiser kennt). Das wird sich dann in der Praxis rausstellen.

Rode hat mit dem Preis von nur 199,- US $ eine Kampfansage an die Konkurrenz gestartet. Für solch ein kleines und kompaktes Komplettsystem ist das, ein fast unschlagbarer Preis.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

You may also like
Verkaufsschlager Huawei Mate 20 Pro – Große Nachfrage
Panasonic Vollformat S1 / S1R Systemkamera

Leave a Comment